Zurück

Futterstände

Futterstände für artgerechte Gruppenhaltung.


Eigenschaften

Für eine problemlose individuelle Einzelfütterung in der Gruppenhaltung sind Fressstände (Futterstände) unerlässlich. Die Wände sollen geschlossen sein und müssen im oberen Bereich Sehschlitze haben (max. 5 cm), damit die Pferde ihr Umfeld beobachten können.


Gut zu wissen

Das Pferd muss bei der Futteraufnahme bequem und locker (Ausfallschritt) stehen können. Der Fressbereich muss seitlich geschlossen sein, damit kein Futterneid entsteht.


Zubehör

Diverses Zubehör, wie beispielsweise eine Bruststange mit T-Schelle, ein hinteres Absperrrohr (zum Fixieren der Pferde) oder ein Kunststoff-Futtertrog (elastisches Material, Fassungsvermögen 12 l), ist ebenfalls erhältlich.

Anmeldung Newsletter

Bitte addieren Sie 3 und 2.